Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Tag der offenen Tür für Aus- und Weiterbildungs- sowie Psychoanalyse-Interessierte am 06.10.2018

12.oo Uhr Begrüßung durch  Dr. Michael Koenen, Leiter der Arbeitsgemeinschaft

12.15 Uhr Dr. Elisabeth Imhorst: Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Verhaltenstherapie, psychodynamischer Therapie und Psychoanalyse. Anschließend   Gelegenheit für Fragen zur Ausbildung

13.oo Uhr Imbiss im Institut 2. OG  mit der Möglichkeit zum Gespräch mit Mitgliedern

In Seminar- und Behandlungsräumen Erfahrungs-/Info-Austausch zwischen Ausbildungsinteressierten mit KandidatInnen der Psychoanalytischen Arbeitsgemeinschaft. Kandidatenvertretung Zarah Förster, Shadan Tavakoli, Sarah Khayal, Michael Krummacher

13.30 Uhr „Keine Angst vor Gruppe“ Schnupperselbsterfahrung  für Interessierte  mit Fotini Tilkeridou- Wolf, Leiterin der AG Gruppentherapie   (60 min bis 14.30 Uhr)

13.45 Uhr Marc Dannhäuser, Arzt: Die Ausbildungen am Institut

14.30 Uhr Ingrid Prassel, Ärztin und Kriminologin: Ist Monogamie wieder oder noch zeitgemäß? – Ein psychoanalytisch-sexualtherapeutischer Exkurs

Kaffeepause im Seminarraum  Gelegenheit zum Gespräch mit Mitgliedern

16.00 Uhr  Dipl.- Psych. Thomas Auchter: Der Psychoanalytiker als kritischer Zeitgenosse. Zur Psychoanalyse gesellschaftlicher und politischer Konflikte

17.00 Uhr Ausklang

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung im Sekretariat der Arbeitsgemeinschaft

Sekretariat:  Manuela Schäfer
Riehler Straße 23, 50668 Köln
Telefon: 0221 – 13 59 01 (tel. Sprechzeiten Mo und Do 13 – 15 Uhr, Mi 9 – 13 Uhr)
Fax: 0221 – 13 44 39